Scheinwerfer-Lampenwechsel Versys 1000 ab 2015

Allgemeine Themen und Antworten auf immer wieder gestellte Fragen zur Kawasaki Versys 1000
Nachricht
Autor
Krümel
Beiträge: 1538
Registriert: 6. Mär 2019 11:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 32000

Re: Scheinwerfer-Lampenwechsel Versys 1000 ab 2015

#21 Beitrag von Krümel »

moin,kennt jmd die Bezeichnung des Leuchtmittels welches das Standlicht ist,muss leider eins wechseln,da defekt im Handbuch steht leider keine Bezeichnung Scheinwerfer ist H7 und die gehen ...

Benutzeravatar
gunter
Beiträge: 1064
Registriert: 6. Sep 2017 17:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 + ZX-12R + F800ST
Baujahr: 2016

Re: Scheinwerfer-Lampenwechsel Versys 1000 ab 2015

#22 Beitrag von gunter »

w5w 12 Volt :top:
Es ist der ewige Wettlauf zwischen der Technik, die immer idiotensicherere Lösungen ersinnt,
und der Natur, die immer größere Idioten hervorbringt.

Highway Opa
Beiträge: 88
Registriert: 10. Okt 2020 18:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: BMW R850R, R1100S, Yam535
Baujahr: 2000
Farbe des Motorrads: schwarz/silber
zurückgelegte Kilometer: 80000

Re: Scheinwerfer-Lampenwechsel Versys 1000 ab 2015

#23 Beitrag von Highway Opa »

Falls die Birnen viel zu schnell kaputt gehen, sollte man diejenigen einsetzen, die weniger Blauanteil vom Abstrahlspektrum, sondern mehr Gelbanteil aufweisen.
Heißen z.B. Alwetter ..
Die halten nicht nur viel länger als die Kurzlebigen mit der höchster Farbtemperatur, sondern verbessern die Sicht und Kontrastwahrnehmung nachts erheblich, und besonders bei schlechtem Wetter.
Ist einfach physikalisch und physiologisch bedingt.
(Aber wer weiss es heute noch)
Die ganze weit verbreitete Bestrebung nach bläulich/reinweiss strahlenden HSW basiert einfach auf Unkenntnis. Und KBA macht eh alles mit.
LG

Tornanti
Beiträge: 1774
Registriert: 30. Mär 2017 19:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 43280

Re: Scheinwerfer-Lampenwechsel Versys 1000 ab 2015

#24 Beitrag von Tornanti »

Die kleinen W 5W gibt es auch als LED. Die sollten eigentlich besonders lange halten.
Ob die legal sind, weiß ich nicht.
https://www.ebay.de/itm/354543672166?mk ... 2cQAvD_BwE
Bisherige Zweiräder seit 1982: Simson S50, Simson S51, MZ ES 250, MZ ETZ 250, Yamaha XJ900S 1998-2018 (112.000km), Kawasaki Versys 1000 (Bj. 2018), Gesamtkilometer jenseits der 200.000.

juschka
Beiträge: 558
Registriert: 22. Aug 2017 22:09
Geschlecht: weiblich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Schwarz/ anthrazit
zurückgelegte Kilometer: 50000
Wohnort: München

Re: Scheinwerfer-Lampenwechsel Versys 1000 ab 2015

#25 Beitrag von juschka »

Tornanti hat geschrieben: 10. Jun 2024 21:05 Die kleinen W 5W gibt es auch als LED. Die sollten eigentlich besonders lange halten.
Ob die legal sind, weiß ich nicht.
https://www.ebay.de/itm/354543672166?mk ... 2cQAvD_BwE
Die sind nicht legal.
Aber mir egal, ich habe sie auch drin.
Unser Tüv winkt das immer durch, weil sie genau wissen, sonst wechseln wir die Lampen vorm und nach dem Tüv, das ist ihnen auch zu doof. Versuch ist es wert?
VG juschka

Benutzeravatar
Ackerschnacker
Beiträge: 1472
Registriert: 1. Jun 2018 23:12
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 1000 SE GT
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Emerald Blazed Green
zurückgelegte Kilometer: 56000

Re: Scheinwerfer-Lampenwechsel Versys 1000 ab 2015

#26 Beitrag von Ackerschnacker »

:moin:
hatte bei meiner alten Versys auch LED Standlichtbirnen verbaut.

Der TÜV hat bei mir auch nie gemeckert.

Er kann bei der großen Motorradvielfalt ja auch nicht bei jedem Modell wissen, ob nicht schon Original LED-Birnen vom Hersteller verbaut wurden.

Gruß Ralf
Bisher: 🏍️ KLR 650; FZ 750; XJ 900 S; XJ 600 S; Street Triple; BMW K 1300 GT; Versys 1000 GT, Versys 1000 SE GT 🏍️
Wenn Du glaubst, alles unter Kontrolle zu haben, fährst Du zu langsam. (Mario Andretti)
Gesamtkilometer 🏍️: jenseits der 150.000 :coffee:
:drink: 5,3 l Ø

Tornanti
Beiträge: 1774
Registriert: 30. Mär 2017 19:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 43280

Re: Scheinwerfer-Lampenwechsel Versys 1000 ab 2015

#27 Beitrag von Tornanti »

Kann man die kleinen Lampen tauschen ohne die Verkleidung abzubauen?
Bisherige Zweiräder seit 1982: Simson S50, Simson S51, MZ ES 250, MZ ETZ 250, Yamaha XJ900S 1998-2018 (112.000km), Kawasaki Versys 1000 (Bj. 2018), Gesamtkilometer jenseits der 200.000.

Krümel
Beiträge: 1538
Registriert: 6. Mär 2019 11:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 32000

Re: Scheinwerfer-Lampenwechsel Versys 1000 ab 2015

#28 Beitrag von Krümel »

ich habe die oberen Seitenverkleidungen,die Scheibe und das Cockpit abgebaut um die Dinger zu wechseln,meine Hände sind zu dick um am Gestänge der Cockpithalterung vorbeizukommen

Antworten

Zurück zu „Allgemeines und FAQ zur Kawasaki Versys 1000“