[Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

Allgemeine Themen ohne Bezug zur Versys bzw. zum Motorradfahren.
Hier könnt Ihr Euch über Gott und die Welt austauschen.
Antworten
Nachricht
Autor
Uwe_MY
Beiträge: 1779
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1941 Beitrag von Uwe_MY »

Tornanti hat geschrieben: 1. Apr 2024 14:51 ..
Zum Druckausgleich gibt es kleinste Luftkanäle. Da könnte bei Regen was reinkommen. Oder man fährt bei hoher Luftfeuchtigkeit, stellt das Motorrad dann ab und über Nacht kondensiert die Luftfeuchtigkeit zwischen Membran und Deckel.
..
Bremsflüssigkeiten sind so genannte hygroskopische Flüssigkeiten. Da braucht es keinen Regen, oder erhöhte Luftfeuchtigkeit. Ganz normale, alltägliche Luftfeuchtigkeit genügt.

;)

Tornanti
Beiträge: 1757
Registriert: 30. Mär 2017 19:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 42886

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1942 Beitrag von Tornanti »

Uwe_MY hat geschrieben: 1. Apr 2024 19:01
Tornanti hat geschrieben: 1. Apr 2024 14:51 ..
Zum Druckausgleich gibt es kleinste Luftkanäle. Da könnte bei Regen was reinkommen. Oder man fährt bei hoher Luftfeuchtigkeit, stellt das Motorrad dann ab und über Nacht kondensiert die Luftfeuchtigkeit zwischen Membran und Deckel.
..
Bremsflüssigkeiten sind so genannte hygroskopische Flüssigkeiten. Da braucht es keinen Regen, oder erhöhte Luftfeuchtigkeit. Ganz normale, alltägliche Luftfeuchtigkeit genügt.

;)
Das Bremsflüssigkeit hygroskopisch ist, dass ist doch bekannt. Es ging hier um etwas ganz anderes. Nicht um Wasser in der Bremsflüssigkeit, sondern um Wassertropfen auf der Oberseite der Membran. Es kann doch wohl nicht sein, dass Unmengen von Wasser durch eine intakte Gummimembran oder einen Gummischlauch nach außen "durchschwitzen", Diffusion hin oder her.
Bisherige Zweiräder seit 1982: Simson S50, Simson S51, MZ ES 250, MZ ETZ 250, Yamaha XJ900S 1998-2018 (112.000km), Kawasaki Versys 1000 (Bj. 2018), Gesamtkilometer jenseits der 200.000.

snap-on
Beiträge: 1118
Registriert: 22. Aug 2014 23:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1943 Beitrag von snap-on »

Das Wasser schwitzt nicht vom Bemsflüssigkeitsbehälter "nach aussen" durch.

Sondern die Bremsflüssigkeit zieht durch die Membran Wasser aus der Außenluft an, das sich dort sammelt.

Da sammelt sich mehr, als durch den Gummi diffundieren kann.

Wie gesagt, bei der richtigen Plörre genügt eine Nacht im Vorzelt statt im Transporter, und so ein Schlauch ist klitschnaß.

holzbein
Beiträge: 10
Registriert: 11. Jul 2022 20:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1944 Beitrag von holzbein »

Hallo in die Runde.

Endlich habe ich mir für meine LZT00B mit das letzte SW-Motech Kofferset gegönnt, was ich so gefunden habe. Der Kofferhalter wird nicht mehr gebaut.
Damit sollte dem entspannten reisen nichts mehr im Wege stehen!

:clap:

Grüße Rico

gery_35
Beiträge: 590
Registriert: 15. Apr 2016 15:54
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: versys 1000 /z750
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange / schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Nähe wien

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1945 Beitrag von gery_35 »

Screenshot_20240406_214000_Amazon Shopping.jpg
Was kleines für grosse freude.
Ich frag mich was sich kawasaki denkt, in schwarze verkleidungsteile silberne schrauben, wo an anderen stellen doch schwarze vorhanden sind. Bei der versys, wie auch bei der z.
Wenn ich rechts drehe, wird die landschaft schneller

Benutzeravatar
ometa
Beiträge: 56
Registriert: 24. Jul 2023 13:07
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: schwarz-weiss
zurückgelegte Kilometer: 1800
Wohnort: Much

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1946 Beitrag von ometa »

Der Kleine Schwarze für hinten dran ;)
IMG_20240408_174138.jpg
Lorries MT1

Fährt sich gut - leer. Aufladen - oder besser Auffahren - geht nur mit viel Mut und etwas Zielwasser. Habe es heute erstmal zu zweit geschafft, aber es muss alleine gehen.
Leider sind meine Gurte zu groß. Da brauche ich noch was Neues. Deshalb nicht festgezurrt und noch keine Probefahrt gemacht.
Gruß aus Much von Gero

Benutzeravatar
Feuerfisch1502
Beiträge: 232
Registriert: 15. Jan 2017 11:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2024
Farbe des Motorrads: Schwarz/Grau/Grün
Wohnort: 53757 Sankt Augustin

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1947 Beitrag von Feuerfisch1502 »

Sehr schönes Teil !!!
Ich verlade auch immer zu zweit, macht einfach ein besseres Gefühl.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 13947
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Nr. 6
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1948 Beitrag von blahwas »

Flache und sehr flexible Knie-Protektoren für meine Motorradhose, Typ "D3O Protektor Ghost Level 2", ca 30 Euro das Paar.
20240410_174436.jpg
Meine Kniescheiben stehen ungewöhnlich weit nach vorne ab, deshalb (?) drückt es da auf Tour häufiger unangenehm. Ich hoffe, dass es hiermit besser geht. Die Protektoren sind 3D-gedruckt auf ein sehr flexibles Textilgewebe, und sie erfüllen die gleiche Level 2-Anforderung wie mein alten Safemax. Es gibt nur ein Größe; für mich könnten sie ruhig etwas größer sein.

Ein Trockenversuch mit altem Protektoren rechts und neuem links zeigte einen sehr deutlich spürbaren Unterschied.

Tornanti
Beiträge: 1757
Registriert: 30. Mär 2017 19:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 42886

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1949 Beitrag von Tornanti »

blahwas hat geschrieben: 11. Apr 2024 19:17 Flache und sehr flexible Knie-Protektoren für meine Motorradhose, Typ "D3O Protektor Ghost Level 2", ca 30 Euro das Paar.

20240410_174436.jpg

Meine Kniescheiben stehen ungewöhnlich weit nach vorne ab, deshalb (?) drückt es da auf Tour häufiger unangenehm. Ich hoffe, dass es hiermit besser geht. Die Protektoren sind 3D-gedruckt auf ein sehr flexibles Textilgewebe, und sie erfüllen die gleiche Level 2-Anforderung wie mein alten Safemax. Es gibt nur ein Größe; für mich könnten sie ruhig etwas größer sein.

Ein Trockenversuch mit altem Protektoren rechts und neuem links zeigte einen sehr deutlich spürbaren Unterschied.

Wie kommst Du darauf, dass die Protektoren per 3D-Druck hergestellt werden? Die Protektoren werden per klassischen Kunststoffspritzguss mit in die Form eingelegtem Textil hergestellt. Erkennbar an der Revisions- und Datumsuhr unten unter dem CE- und UKCA-Symbol. Bei den vertriebenen Stückzahlen macht 3D-Druck keinen Sinn. Und der Preis läge auch deutlich jenseits von 30 Euro für's Paar.
Ihre Aufgabe erfüllen sie aber auf jeden Fall.
Gehe ich recht in der Annahme, dass die Stoffseite zur Kniescheibe zeigt und das orangene Plastik nach außen?
Bisherige Zweiräder seit 1982: Simson S50, Simson S51, MZ ES 250, MZ ETZ 250, Yamaha XJ900S 1998-2018 (112.000km), Kawasaki Versys 1000 (Bj. 2018), Gesamtkilometer jenseits der 200.000.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 13947
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Nr. 6
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1950 Beitrag von blahwas »

Fertigungsverfahren habe ich bei YouTube gesehen.

Ja, Stoffseite zum Knie.

AdamPL83
Beiträge: 51
Registriert: 10. Jan 2024 08:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 16

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1951 Beitrag von AdamPL83 »

Endlich ist meine Tankblase da
6L mehr Sprit auf Reisen ohne eine Tankstelle aufsuchen zu brauchen, und ein super Preis trotz Zoll und Steuer aus GB.

https://www.nippynormans.com/desert-fox ... ll-6-litre
IMG-20240412-WA0003.jpeg
Gibt es auch in 3L und 20L

Sobald ich den getestet habe gibt es mehr Infos dazu.
Adam / Hamburg
Seit 2022 unter die Zweiräder gekommen
Zero SR 2016 für Hamburg & Umgebung
Kawasaki Versys 2009 für Reisen, auch abseits der befestigten Straßen

Benutzeravatar
Feuerfisch1502
Beiträge: 232
Registriert: 15. Jan 2017 11:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2024
Farbe des Motorrads: Schwarz/Grau/Grün
Wohnort: 53757 Sankt Augustin

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1952 Beitrag von Feuerfisch1502 »

So, heute war es soweit.
Bei bestem Wetter mit Sonnenschein konnte ich meine 1000er abholen.
Zugleich war ja auch noch Drachenfest, so das bei der Abholung auch für das leibliche Wohl gesorgt war.
Man hat sich viel Zeit genommen um mit die Versys zu übergeben und erklären.
Ist ja schon ein wenig mehr Elektronik verbaut als bei meiner 650er.
Dann gings über das Neandertal nachbHause, also direkt mal mit einer kleinen Tour verbunden.
Einfahren ist ja jetzt angesagt, aber ich denke die 1000 Km habe ich schnell zusammen.

War auf jeden Fall schon ne kleine geile Tour.
IMG_0685.jpeg
IMG_0684.jpeg

Krümel
Beiträge: 1516
Registriert: 6. Mär 2019 11:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 32000

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1953 Beitrag von Krümel »

na dann viele sorgenfreie tolle km gewünscht

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 13947
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Nr. 6
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1954 Beitrag von blahwas »

Viel Spaß mit der neuen :)

Benutzeravatar
Angstnippel

Beiträge: 267
Registriert: 7. Jul 2009 12:35
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: [Versys650] Aprilia Tuareg 660
zurückgelegte Kilometer: 82000
Wohnort: Jülich

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1955 Beitrag von Angstnippel »

Nach fast 30 Jahren Abstinenz hab ich mir mal wieder einen Tankrucksack gegönnt, einen Mosko Moto Nomini:
Nomini.jpg
In die zwei Liter Volumen passt alles, was man für die große Reise braucht: Smartphone, ein Müsliriegel, ne Dose Bier und die Kreditkarte. ;)
Es gibt nicht viele Optionen, die auf die Tuarag passen und weder Lenkeinschlag noch Bewegungsfreiheit einschränken.

Mago
Beiträge: 807
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650 Friendly blue!
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 25000

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1956 Beitrag von Mago »

Angstnippel hat geschrieben: 15. Apr 2024 16:20 Nach fast 30 Jahren Abstinenz hab ich mir mal wieder einen Tankrucksack gegönnt, einen Mosko Moto Nomini:
Nomini.jpg
In die zwei Liter Volumen passt alles, was man für die große Reise braucht: Smartphone, ein Müsliriegel, ne Dose Bier und die Kreditkarte. ;)
Es gibt nicht viele Optionen, die auf die Tuarag passen und weder Lenkeinschlag noch Bewegungsfreiheit einschränken.
Bestimmt ein sehr exklusiver Laderaum :pfeif:
Der originale für die neue Transalp hat immerhin drei Liter, allerdings nicht so toll verarbeitet.
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Benutzeravatar
Ralf B
Beiträge: 1337
Registriert: 22. Jun 2021 06:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: CF Moto MT 800 Touring, VS1400
Baujahr: 2022
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Fredenbeck

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1957 Beitrag von Ralf B »

20240419_124817.jpg
Vorbereitungen laufen! Die Gummis kommen vor der Nordkap Tour im Juni noch drauf! Die alten China Reifen hätten noch ein paar Kilometer geschafft aber ich will da nix riskieren bei so einer langen Strecke!
Schönes Wochenende! Falls jemand mit den Dunlop Trailmax Meridian Erfahrungen hat, gerne schreiben!

Gruß Ralf 🍻
:coffee: S 51, MP3 350 Sport, Versys 650 GT, Vespa ET4, CF Moto MT 800 Touring, Suzuki IntruderVS 1400 :coffee:

CarloBln
Beiträge: 14
Registriert: 29. Feb 2024 08:06
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV SE
Baujahr: 2022
Farbe des Motorrads: Schwarz/Grün
zurückgelegte Kilometer: 2500
Wohnort: Berlin

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1958 Beitrag von CarloBln »

Ralf B hat geschrieben: 19. Apr 2024 12:56
20240419_124817.jpg
Vorbereitungen laufen! Die Gummis kommen vor der Nordkap Tour im Juni noch drauf! Die alten China Reifen hätten noch ein paar Kilometer geschafft aber ich will da nix riskieren bei so einer langen Strecke!
Schönes Wochenende! Falls jemand mit den Dunlop Trailmax Meridian Erfahrungen hat, gerne schreiben!

Gruß Ralf 🍻
Ich hatte die Reifen auf meiner KTM 1190 drauf. Ich war zufrieden. Sie haben immer Sicherheit vermittelt. In Italien bei den Pässen hatte ich nie das Gefühl :shocked: . Ich bin aber auch kein "Heizer" oder " Extremangaser". Bin eher der gemütliche Fahrer.
Das Leben ist manchmal ein Scheißspiel - aber die Grafik ist geil.

Bisher gefahren: Suzuki 600er Bandit, Kawasaki Er6F, Triumph Street-Triple, KTM 1190 Adventure, Kawasaki Versys 1000SE

Benutzeravatar
awv99
Beiträge: 1672
Registriert: 27. Aug 2015 15:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: ktm adv, griso,fireblade,R80gs
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: orange weiss
Wohnort: nähe Köln

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1959 Beitrag von awv99 »

Fahre aktuell den 3. Satz Dunlop Meridian auf meiner KTM 1290 Adventure.
Nach meinem Eindruck bzw. meiner Er"fahrung"

- ausgezeichneter Geradeauslauf ( wichtig f. die Kati, die bei hohem Tempo gerne pendelt/nervös wird )

-Sehr gutes Gripniveau trocken u. nass
( vergleichbar mit dem ausgezeichneten Pirelli Scorpion Trail 2)

- läuft sehr homogen u. Spurstabil in Schräglage. Eine einmal eingeschlagene Schräglage durchläuft er gefühlt wie auf Schienen. Man hat das Gefühl : einlenken u. dann kann man ;-) freihändig was anderes machen... Der Reifen bleibt genau in der Schräglage/Spur . Dadurch ein enorm exaktes Gefühl f. Kurvenradien ohne das Gefühl korrigieren zu müssen.

- Nachteil gegenüber dem obigem Pirelli ist, dass er etwas mehr Nachdruck zum einlenken erfordert. Von Unhandlich zu sprechen, wäre aber völlig übertrieben.
Man merkt den Unterschied im Vergleich zum Pirelli Trail2 in schnellen Wechselkurven. Da muss man den Meridian mit etwas mehr Nachdruck behandeln....

-Laufleistung im normalen Rahmen derartiger Reifen. Bei mir ca. 7.000 bis 8.000 hinten. Vorne einen Tick länger.


Es gibt übrigens bei Dunlop gerade eine 30,- Cashback Aktion :
https://www.dunlop.eu/de_de/motorcycle/ ... otion.html

snap-on
Beiträge: 1118
Registriert: 22. Aug 2014 23:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1960 Beitrag von snap-on »

IMG_4859.jpg

Es langt schon, wenn der Fahrer fett ist!

Damit die Milani ein drahtiger Sportler wird bekommt sie die heute eingetroffenen Titanschrauben für die Motorhalterungen.

Antworten

Zurück zu „Quassel-Ecke“