Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

Euere Kosten für Inspektionen, Wartungen und Service bei der Kawasaki Versys 1000
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
edieagle
Beiträge: 389
Registriert: 20. Apr 2021 20:15
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Tracer 9 GT+
Baujahr: 2023
Farbe des Motorrads: silber blau
zurückgelegte Kilometer: 8500

Re: Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

#161 Beitrag von edieagle »

Komme auch gerade von der 12.000er:
-- mit Hintereifen CRA 4
-- ohne Kerzenwechsel
-- mit neuem Luftfilter (Tank muss runter, also auch Verkleidung und Sturzbügel weg)
-- Ölwechsel mit Filter
-- Arbeitszeit 4,20 Stunden
Gesamt Brutto = 695,--, davon Reifen mit Aus- und Einbau = 220,--, davon Öl mit Filter = 60,20, davon Luftfilter = 36,--, davon Arbeitszeit = 374,--
Insgesamt völlig in Ordnung, da ich auch noch eine Leihmaschine bekam (ZZR 600 über 20 Jahre alt) für 2 Tage ohne separate Berechnung

Verblüfft war ich wie dreckig der Luftfilter nach dieser kurzen Laufzeit war obwohl ich nur im Trockenen gefahren bin.

Jetzt hat der Händler vergessen die Service-Meldung zurückzusetzen, weiß jemand die Tasten-Kombi wie man das zurücksetzt?
1970 Hercules K 50 RS; 1974 Yam RD 250; 1981 Maico MD 250 wk; 1983 Kawa GPZ 1100; 1987 Yam FJ 1200; 1988 Yam SRX 6; 1991 Honda ST 1100; 1993 Honda ST 1100 ABS; 1999 Honda CBR 900 RR; 2001 Honda GL 1800; 2005 Honda GL 1800; 2012 BMW K 1600 GTL; 2016 Triumph Tiger Explorer; 2018 Tiger 1200; 2021 Kawasaki Versys 1000 SE; 2023 Tracer 9 GT+ und ADV 350

Gruß aus dem Tullnerfeld von Edi :coffee:

gery_35
Beiträge: 590
Registriert: 15. Apr 2016 15:54
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: versys 1000 /z750
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange / schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Nähe wien

Re: Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

#162 Beitrag von gery_35 »

Bei der se 2022 gehts soweit ich weis nicht mit tasten kombi. Muste bei der 1000er auch ein 2tes mal vorbei.
Wenn ich rechts drehe, wird die landschaft schneller

Benutzeravatar
edieagle
Beiträge: 389
Registriert: 20. Apr 2021 20:15
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Tracer 9 GT+
Baujahr: 2023
Farbe des Motorrads: silber blau
zurückgelegte Kilometer: 8500

Re: Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

#163 Beitrag von edieagle »

scheint also ein Bug zu sein in der Steuerung, mein Händler hat auch geschworen dass er das zurückgesetzt hatte
1970 Hercules K 50 RS; 1974 Yam RD 250; 1981 Maico MD 250 wk; 1983 Kawa GPZ 1100; 1987 Yam FJ 1200; 1988 Yam SRX 6; 1991 Honda ST 1100; 1993 Honda ST 1100 ABS; 1999 Honda CBR 900 RR; 2001 Honda GL 1800; 2005 Honda GL 1800; 2012 BMW K 1600 GTL; 2016 Triumph Tiger Explorer; 2018 Tiger 1200; 2021 Kawasaki Versys 1000 SE; 2023 Tracer 9 GT+ und ADV 350

Gruß aus dem Tullnerfeld von Edi :coffee:

jax
Beiträge: 1137
Registriert: 25. Mai 2008 17:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V 1000 SE/W 650
Baujahr: 2019
zurückgelegte Kilometer: 6500
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

#164 Beitrag von jax »

Bei der 19er SE geht es ganz normal über das Menu im Display, kann also jeder einen neuen Wert eingeben. Außerdem gibt es angeblich eine Händlereinstellung, muss ich mal im WHB nachsehen.

jax

jax
Beiträge: 1137
Registriert: 25. Mai 2008 17:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V 1000 SE/W 650
Baujahr: 2019
zurückgelegte Kilometer: 6500
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

#165 Beitrag von jax »

Was mir noch eingefallen ist: falls der Händler wirklich zurückgesetzt hat, steht vielleicht die "Fahrereinstellung" auf Null, dann leuchtet die Serviceanzeige natürlich, die musst du, genauso wie die Ölwechselanzeige, natürlich auf 12.000 km setzen. Anbei aus dem 2021er Manual. Steht in meinem 19er genauso.

jax

jax
92-95.pdf
(346.86 KiB) 137-mal heruntergeladen

Exekutor
Beiträge: 576
Registriert: 7. Sep 2020 14:22
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Suzuki GSX-S 1000 GX
Baujahr: 2024
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 2945

Re: Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

#166 Beitrag von Exekutor »

Hab für mein 12.000er EUR 573,-- abgedrückt (davon EUR 365,-- für Arbeit); Rest Zündkerzen, Öl + Filter, Systemreiniger.

haschroe
Beiträge: 1
Registriert: 8. Jun 2023 00:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 11000

Re: Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

#167 Beitrag von haschroe »

Heute Gerade abgeholt von der 12.000er. Hat mich 525,-€ gekostet inkl. Öl, Ölfilter, Luftfilter und Kerzen.

Benutzeravatar
Frank_476
Beiträge: 22
Registriert: 5. Feb 2023 21:00
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Metallic Flat Spark
zurückgelegte Kilometer: 6700

Re: Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

#168 Beitrag von Frank_476 »

Hab meine vorhin auch von der 12.000er abgeholt.
Gesamtpreis waren 872,-€.
Dabei war Öl, Ölfilter, Luftfilter, Kerzen sowie Einbau von nem CLS Evo Kettenöler.
Wenn ich den Öler und den Einbau rausrechne sinds ca. 360,-€ für die Inspektion.
Und ich hatte kostenlos ein Leihmotorrad ( Z900 :sabber: ).
Viele Grüße,
Frank

Meine Bikes: Versys 1000 + Z900RS
Bild

Benutzeravatar
Bigversys
Beiträge: 12
Registriert: 6. Sep 2022 13:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE Tourer
Baujahr: 2022
Farbe des Motorrads: emerald blazed green
zurückgelegte Kilometer: 11300

Re: Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

#169 Beitrag von Bigversys »

Meine hat jetzt auch den 12.000er bekommen.
Inkl. Leihmotorrad und Kerzenwechsel (die habe ich allerdings mitgebracht) waren es 444€.
Lebe jetzt, morgen kann es zu spät sein.

Benutzeravatar
Küstenlümmel
Beiträge: 3
Registriert: 17. Apr 2023 21:15
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2022
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 11200

Re: Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

#170 Beitrag von Küstenlümmel »

Moin!
Diese Woche hatte ich meine zur 12er Inspektion.
- Luftfilter gereinigt
- Zündkerzen erneuert
- Öl und Ölfilter ersetzt

Sonstiges
Ich berichtete dem Werkstattleiter bei der Abgabe von:
- Quietschgeräusche beim Hinsetzen ==> Hebelumlenkung geschmiert
- 'Bremsrubbeln' an Vorderradbremse ==> Bremsscheiben vermessen und Garantieantrag eingereicht (ich bin gespannt...)

In Summe waren 620€ zu löhnen. Strammer Preis...

Benutzeravatar
Ackerschnacker
Beiträge: 1460
Registriert: 1. Jun 2018 23:12
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 1000 SE GT
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Emerald Blazed Green
zurückgelegte Kilometer: 56000

Re: Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

#171 Beitrag von Ackerschnacker »

:moin:

der Preis ist wirklich in der obersten Kategorie einzuordnen :oops:

Gruß Ralf
Bisher: 🏍️ KLR 650; FZ 750; XJ 900 S; XJ 600 S; Street Triple; BMW K 1300 GT; Versys 1000 GT, Versys 1000 SE GT 🏍️
Wenn Du glaubst, alles unter Kontrolle zu haben, fährst Du zu langsam. (Mario Andretti)
Gesamtkilometer 🏍️: jenseits der 150.000 :coffee:
:drink: 5,3 l Ø

Benutzeravatar
Bügelfrei
Beiträge: 247
Registriert: 3. Jul 2020 19:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Carbon grey

Re: Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

#172 Beitrag von Bügelfrei »

Ackerschnacker hat geschrieben: 3. Apr 2024 11:21 :moin:

der Preis ist wirklich in der obersten Kategorie einzuordnen :oops:

Gruß Ralf
Ich glaube das kommt darauf in welcher Gegend man wohnt. Ich lag hier in der Umgebung von Karlsruhe in derselben Preisliga.

Was ich an der 12.000er aber wirklich ärgerlich finde ist der verordnete Zündkerzenaustausch - und der fällt ja preislich auch ins Gewicht. Die sind doch bei 12t km gerade erst eingefahren. Drum hatte ich vorab auch gewünscht die "alten" Zündkerzen ausgehändigt zu bekommen (brauchbare Ersatzzündkerzen dabei zu haben ist wohl nie ein Fehler...). Hatten sie in der Werkstatt dann aber prompt "vergessen" - ich habe aber darauf bestanden sie zu erhalten. Also wurde die Azubine losgeschickt, sie kam wieder mit den Dingern und hat mich spontan gefragt ob ich die selbst neulich mal ausgetauscht hätte - die sähen ja aus wie neu... :)
NIE WIEDER KAWASAKI-DEUTSCHLAND

januszm
Beiträge: 658
Registriert: 6. Aug 2021 16:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Honda CRF1100 DCT
Baujahr: 2022
Farbe des Motorrads: Tricolor
zurückgelegte Kilometer: 7450

Re: Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

#173 Beitrag von januszm »

das mit den Kerzen ist echt schwachsinn, vor allem weil es Iridium sind.
alle 36tkm würde ja vollkommen reichen, oder besser bei 42tkm wenn man eh viel abbauen muss wegen Ventile einstellen.

bei meiner Africa Twin 1100 muss nan zwar alle 48tkm Kerzen wechseln, aber es auch 4 Stück (Doppelzündung) und eine Kostet sage und schreibe ~39€!!!
Das ist auch eine Oberfrechheit

Antworten

Zurück zu „Inspektionskosten Kawasaki Versys 1000“