Dämpferanlenkung defekt/fest

Probleme mit der Kawasaki Versys-X 300
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
JanL
Beiträge: 634
Registriert: 14. Nov 2018 19:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 37000
Wohnort: Hildburghausen

Dämpferanlenkung defekt/fest

#1 Beitrag von JanL »

Hallo liebe Gemeinde.

Seit einigen Tagen hatte ich ein knarzen im Heck. Mit etwas Hilfe war das Problem schnell identifiziert. Es kommt von der Dämpferanlenkung.
Kommende Woche habe ich zwar einen Termin in der Werkstatt, aber ich habe mich heute einmal an die Sache herangemacht, um den Schadenumfang einschätzen zu können. Folglich habe ich den Umlenkhebel demontiert. Alle Lager waren fest!
Leider habe ich keine Fotos vom Zerlegen des Hebels gemacht. Alle Lagerhülsen waren extrem korrodiert oder sind beschädigt.
Ich habe erst einmal den groben Rost entfernt und alles mit feinem Schleifpapier wieder auf Vordermann gebracht. Die Kunststoff-Lagerhülsen sind dann auch noch im Hebel gewandert und haben die Dichtungsringe herausgedrückt und zerstört. Die Lagerhülsen sind aus Kunststoff und haben jetzt leider etwas Spiel. Alles gefettet und wieder eingebaut. Das Ganze ist mit Hauptständer kein Hexenwerk gewesen. Bis zum Werkstatttermin muss dann alles erst einmal halten. Am Dienstag bestelle ich schon einmal die Teile.
In der Betriebsanleitung unter Wartung steht auch das Abschmieren der Lager drin, wird wohl durch die meisten Werkstätten vernachlässigt. Ich kann Euch nur dringend raten auf das Abschmieren der Lager der Dämpferanlenkung bei den Durchsichten alle 12tkm zu pochen. Die Dichtringe halten zwar den gröbsten Dreck ab, verhindern aber nicht das Eindringen von Wasser.

Grüße

Jan


Hier noch die Teileliste.

420361077
HUELSE UNITRAK
Ersatzteile KAWASAKI
1STK

420361078
HUELSE UNITRAK
Ersatzteile KAWASAKI
1STK

420361102
HUELSE 12.1X20X74
Ersatzteile KAWASAKI
2STK

921390890
HsLSE,20X23X29
Ersatzteile KAWASAKI
4STK

921390940
HsLSE,20X23X24
Ersatzteile KAWASAKI
3STK

920491109
SIMMERRING UNITRAK
Ersatzteile KAWASAKI
2STK

920550732
O-RING,19.8X2.2
Sonstiges
6STK

Kosten ca. 120 - 140 €
Versys X300

Vorher:
MZ TS 150 Bj. 74
MZ ETZ 150 Bj.89

Benutzeravatar
Kawamane
Beiträge: 453
Registriert: 27. Jan 2019 12:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys x 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 17173
Wohnort: Bochum

Re: Dämpferanlenkung defekt/fest

#2 Beitrag von Kawamane »

Hi Jan :) !
Nach Profil hast du ja auch schon 29.000 runter und...fährst wohl auch Winters..? Da passiert natürlich einiges.Wer gut schmiert,der gut fährt (wie es im Finanzjargon heißt :D ).Nun ist die Reparatur auch nicht übermäßig günstig,wie ich finde für die paar Kleinteile.Eine gute Werkstatt weiß natürlich,was sie zu tun hat ! Bei meinem Italoroller war alle Nasen lang neue Schwingenlager fällig z.B. Danke für die Teilenummern !
Gruß Martin
Beitrag erstellt mit recycelten C-64 Altbits
Garantiert Virenfrei

Mago
Beiträge: 818
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650 Friendly blue!
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 25000

Re: Dämpferanlenkung defekt/fest

#3 Beitrag von Mago »

JanL hat geschrieben: 31. Mär 2024 20:30 Hallo liebe Gemeinde.

Seit einigen Tagen hatte ich ein knarzen im Heck. Mit etwas Hilfe war das Problem schnell identifiziert. Es kommt von der Dämpferanlenkung.
Kommende Woche habe ich zwar einen Termin in der Werkstatt, aber ich habe mich heute einmal an die Sache herangemacht, um den Schadenumfang einschätzen zu können. Folglich habe ich den Umlenkhebel demontiert. Alle Lager waren fest!
Leider habe ich keine Fotos vom Zerlegen des Hebels gemacht. Alle Lagerhülsen waren extrem korrodiert oder sind beschädigt.
Ich habe erst einmal den groben Rost entfernt und alles mit feinem Schleifpapier wieder auf Vordermann gebracht. Die Kunststoff-Lagerhülsen sind dann auch noch im Hebel gewandert und haben die Dichtungsringe herausgedrückt und zerstört. Die Lagerhülsen sind aus Kunststoff und haben jetzt leider etwas Spiel. Alles gefettet und wieder eingebaut. Das Ganze ist mit Hauptständer kein Hexenwerk gewesen. Bis zum Werkstatttermin muss dann alles erst einmal halten. Am Dienstag bestelle ich schon einmal die Teile.
In der Betriebsanleitung unter Wartung steht auch das Abschmieren der Lager drin, wird wohl durch die meisten Werkstätten vernachlässigt. Ich kann Euch nur dringend raten auf das Abschmieren der Lager der Dämpferanlenkung bei den Durchsichten alle 12tkm zu pochen. Die Dichtringe halten zwar den gröbsten Dreck ab, verhindern aber nicht das Eindringen von Wasser.

Grüße

Jan


Hier noch die Teileliste.

420361077
HUELSE UNITRAK
Ersatzteile KAWASAKI
1STK

420361078
HUELSE UNITRAK
Ersatzteile KAWASAKI
1STK

420361102
HUELSE 12.1X20X74
Ersatzteile KAWASAKI
2STK

921390890
HsLSE,20X23X29
Ersatzteile KAWASAKI
4STK

921390940
HsLSE,20X23X24
Ersatzteile KAWASAKI
3STK

920491109
SIMMERRING UNITRAK
Ersatzteile KAWASAKI
2STK

920550732
O-RING,19.8X2.2
Sonstiges
6STK

Kosten ca. 120 - 140 €
Moin Jan.
Bei den kleinen Motorrädern scheint das so eine Schwachstelle zu sein.
Bei der CRF250L und der300l sparen Sie sogar am Fett beim LKL.
Nun kommen diese Motorräder allerdings aus Thailand, wo man keinen Winter kennt.
Wer gut schmiert, der gut fährt ist da auch mein Lieblings Spruch.
Bei meiner KLE500 war im Frühjahr sogar die Bremsen und die Tacho Schnecke fest.
Das war in jedem Fall ärgerlich, aber vermeidbar.
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Benutzeravatar
JanL
Beiträge: 634
Registriert: 14. Nov 2018 19:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 37000
Wohnort: Hildburghausen

Re: Dämpferanlenkung defekt/fest

#4 Beitrag von JanL »

Dank an Kawamane, dass ich mein Profil mal wieder überprüfen sollte. Die Kleine hat jetzt 36000 km runter. Da kann so etwas schon einmal passieren. Die Teile sind schon einmal bestellt und sollten diese Woche kommen. Den Einbau soll mal meine Werkstatt machen. Die Kunststoffbuchsen in den Umlenkhebel ohne geeignetes Werkzeug einschlagen ist so eine Sache. Ich kümmere mich dann mal lieber um das regelmäßige Schmieren und Fahren. Damit die Lager nicht so dem Straßendreck und Spritzwasser ausgesetzt sind werde ich auf einen Mountainbikertrick zurückgreifen und einen alten Schlauch mit Kabelbindern vor den Umlenkhebel hängen. Ich mache dann mal ein Foto von, wenn es soweit ist.

Grüße

Jan
Versys X300

Vorher:
MZ TS 150 Bj. 74
MZ ETZ 150 Bj.89

Benutzeravatar
kautabbak
Beiträge: 3446
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 120000
Wohnort: 59581

Re: Dämpferanlenkung defekt/fest

#5 Beitrag von kautabbak »

Mir wurden die bei Emil Schwarz erneuert, der hat auch einen Schmiernippel eingebaut, das macht die regelmäßige Pflege einfacher ;)
Besten Gruß
David


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.

Man stirbt nur einmal, aber man lebt jeden Tag.

frieda
Beiträge: 2846
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Virago 535
Baujahr: 1996
zurückgelegte Kilometer: 125000

Re: Dämpferanlenkung defekt/fest

#6 Beitrag von frieda »

Die beschriebenen Fehler und noch so einige andere bei " modernen" Kawa;s und auch anderen Mopeds,

sind dem Trend des freilaufenden Hinterrads ohne wirksamen Spritzschutz geschuldet. Zusammen

mit Zentralfederbein und Umlenkhebel im Dauerduschmodus bei Regen, und u.U. noch mit Salz, muß das

zwangsläufig immer wieder Probleme geben. Abhilfe, meine oft belächelte " Teppichbodenlösung ",

individuell angepasst, nich schön aber selten uuund hilfreich. ;)
Dateianhänge
Gummilappenlösung Eigenbau, perfekter Spritzschutz.jpg
Eigenbau Gepäcköse, Kettenschutz, Spritzschutz, Schalthebelgummi-Benzinschlauch, Sturzpads von GSG.jpg

Benutzeravatar
JanL
Beiträge: 634
Registriert: 14. Nov 2018 19:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 37000
Wohnort: Hildburghausen

Re: Dämpferanlenkung defekt/fest

#7 Beitrag von JanL »

Hallo

So ähnlich soll es auch bei mir werden. Teppich statt aufgeschnittener Schlauch ist auch nicht schlecht. Hauptsache das Spritzwasser bleibt weg. Jetzt steht das Möppi erst einmal zum Lagerwechsel in der Werkstatt.

Grüße

Jan
Versys X300

Vorher:
MZ TS 150 Bj. 74
MZ ETZ 150 Bj.89

Benutzeravatar
Kawamane
Beiträge: 453
Registriert: 27. Jan 2019 12:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys x 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 17173
Wohnort: Bochum

Re: Dämpferanlenkung defekt/fest

#8 Beitrag von Kawamane »

Auch wenn ich kein Schnee- und Matschfahrer bin : Ich werde mir dazu auch was in der Art überlegen.Die ''offene'' Konstruktion hat mir noch nie gefallen,vor allem beim Putzen.Und aus Jan's Schaden werde ich dann mal klug ....
Gruß Martin
Beitrag erstellt mit recycelten C-64 Altbits
Garantiert Virenfrei

Benutzeravatar
JanL
Beiträge: 634
Registriert: 14. Nov 2018 19:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 37000
Wohnort: Hildburghausen

Re: Dämpferanlenkung defekt/fest

#9 Beitrag von JanL »

Hallo.

Der Lagerwechsel ist durch und die Kleine fährt sich gleich ganz anders. Einen Spritzschutz aus einem alten Schlauch habe ich auch drunter. Durch den Hauptständer sieht alles etwas komisch aus, aber einen Schönheitspreis wollte ich ja nicht.
Hier nun die Fotos:
20240408_151000638_iOS.jpg
20240408_151015796_iOS.jpg
20240408_151032098_iOS.jpg
Vorn habe ich alles am vorhandenen Motorschutz und der Bash-Plate festgemacht. Ob alles hält, werde ich in ein paar Tagen sehen, wenn der Auspuff mal richtig heiß war.

Grüße

Jan
Versys X300

Vorher:
MZ TS 150 Bj. 74
MZ ETZ 150 Bj.89

Antworten

Zurück zu „Probleme mit der Kawasaki Versys-X 300“